Endlos ist die Nacht

book cover us prohibitionSpannend, romantisch und herzzerreißend

Amazon – Thalia, tredition und Ihr Lieblingsbuchladen folgen bald

eBuch 5.99 ISBN 978-3-948100-360
Paperback ISBN 978-3-948100-377
Seiten: 336
Herausgabe: 15. Juli 2022

Eine zufällige Begegnung zwischen einer mittellosen, jungen Frau auf der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder und einem Hobo, der ein schmerzhaftes Geheimnis mit sich herumträgt, führt beide auf eine Reise in das glamouröse, aber kriminelle Chicago der 1920er-Jahre, wo Prostitution, Alkoholschmuggel und Korruption vorherrschen. Durch das Schicksal getrennt und dank des Zufalls wieder zusammengeführt, ist ENDLOS IST DIE NACHT eine unvergessliche Geschichte über Mut und Durchhaltevermögen, eine Hommage an den Triumph der Hoffnung und der Liebe trotz aller Widrigkeiten.

»… eine bemerkenswerte Lektüre, die die Ebenen des Guten und Bösen im Menschen auslotet.« Historical Novel Society

Cincinnati, USA, 1924: Als die achtzehnjährige Samantha Bruno ihre Mutter bei einem tragischen Unfall verliert, beschließt sie, nach ihrem Bruder Angelo zu suchen, der sieben Monate zuvor auf einer Reise nach Chicago verschwunden ist. Auf der Flucht vor Straßenräubern trifft sie auf Paul, einen mysteriösen Hobo. Gemeinsam begeben sie sich auf den beschwerlichen Weg nach Chicago, wo Al Capone ein Imperium aufbaut.

Gerade als sich ihre Freundschaft zu mehr entwickelt, werden Sam und Paul bei einer Razzia getrennt. Sam landet in einem Bordell, während Paul vor den Richter kommt. Ohne Geld, gefangen und entschlossen, ihrem ekligen Dasein zu entkommen, erkennt Sam, dass sie auf sich allein gestellt ist. Nicht nur, um sich zu befreien und unter den drei Millionen Einwohnern Chicagos nach ihrem Bruder zu suchen, sondern auch, um das Unmögliche zu schaffen – Paul zu finden.