47 Tage: Wie zwei Jungen Hitlers letztem Befehl trotzten

5.99

Ein spannendes nach einer wahren Begebenheit geschriebenes Abenteuer des Zweiten Weltkriegs.

Category:

»…fesselndes und faszinierendes Teen Abenteuer…« Readers’ Favorite

Im März 1945 erteilte Hitler mit dem Volkssturm sein letztes Diktat an die Zivilbevölkerung: alle 15- und 16-jährigen Jungen werden zur Verteidigung des Vaterlands einberufen. »47 Tage« erzählt die wahre Geschichte von Günter und seinem besten Freund Helmut, die es wagten, sich zu widersetzen und Hitlers Befehl zu trotzen. Ohne zu wissen wie lange der Krieg noch dauern würde, verbrachten sie sieben grauenhafte und ungewisse Wochen auf der Flucht. Erwischt zu werden bedeutete Exekution wegen Fahnenflucht.

Ein Teil dieser Novelle stammt aus dem preisgekrönten biografischen Roman »Vaterland, wo bist Du?: Roman nach einer wahren Geschichte«.

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “47 Tage: Wie zwei Jungen Hitlers letztem Befehl trotzten”

Your email address will not be published. Required fields are marked *